Verfasst von: reinerwitzel | April 5, 2012

DREI IM ROTEN KREIS ON THE ROAD

Im März hatten wir einige schöne Auftritte mit „Drei im roten Kreis“: erst auf der „Vandojam“ im Rahmen der Frankfurter Musikmesse“ mit zahlreichen Gästen (u.a. Tony Lakatos und Alan Jacobsen), dann in Dijon (Frankreich) und Arbon (Schweiz).

Vielen Dank an Publikum und Veranstalter, es hat großen Spaß gemacht! Vom 20.-22.4. werden wir mit eigenem Stand auf der „Jazz- Ahead“ in Bremen vertreten sein.

Advertisements
Verfasst von: reinerwitzel | Februar 23, 2012

Portrait Branford Marsalis

Vor kurzem hatte ich ein ganz wunderbares Zusammentreffen mit Branford Marsalis. Hier ein Portrait, das ich bei dieser Gelegenheit von diesem großartigen Musiker und sehr sympathischen Menschen gemacht habe.

 

Verfasst von: reinerwitzel | Februar 23, 2012

„Drei im roten Kreis“ im Studio

„Drei im roten Kreis“ waren wieder im Studio.  Am 18. und 19.2. entstanden Aufnahmen zum neuen Album „no man’s land“, das in Kürze erscheinen wird. Während sich draußen Sonne und Eisregen abwechselten, entstanden im Studio zahlreiche Songs in unserer üblichen „Filmmusik-ohne-Film“-Manier, teils balladesk, teils schräg und schnell und zum Teil auch ziemlich rockig… Da wir fast durchgehend aufgenommen haben ohne viel Energie mit „Kontroll-Hören“ zu verbringen, sind wir selber nun auf das Ergebnis gespannt!

Verfasst von: reinerwitzel | Februar 2, 2012

Jahresanfang

Das Jahr 2012 begann mit einer Reise nach Sardinien. Hier einige Eindrücke:

Verfasst von: reinerwitzel | Februar 2, 2012

„Drei im roten Kreis“ in der Düsseldorfer Jazzschmiede

Am 19.1. fand in der Düsseldorfer Jazzschmiede ein kleines Festival statt. Mit dabei waren u.a. Wolfgang Engstfeld, Matthias Haus, Philipp van Endert und „Drei im roten Kreis“. Ein Mitschnitt wird in Kürze bei Center-TV ausgetrahlt.

Verfasst von: reinerwitzel | Februar 2, 2012

„Drei im roten Kreis“ on the road

Nach einem erfolgreichen Jahr 2011 mit zahlreichen Festival-Auftritten u.a. in den USA, Spanien und der Ukraine sind „Drei im roten Kreis“ auch 2012 wieder viel unterwegs. Auftritte sind u.a in Benelux, Frankreich, der Schweiz, Bulgarien und natürlich auch in Deutschland geplant.

Verfasst von: reinerwitzel | Januar 2, 2012

Jahresende

Ein buntes und turbulentes Jahr ist zu Ende, bestimmt von vielen Konzerten und Reisen. Ich möchte hier nochmals allen meinen Mitmusikern, Freunden und Jazzfans danken, die dazu beigetragen haben, dass es ein wirklich schönes Jahr war! … Im Dezember gab es noch einige Konzerte, u.a. mit Tom Gäbel , Lessa Naumann und Deephonia, die Vandojam in Berlin und natürlich die traditionelle Weihnachts-Session in der Düsseldorfer Jazzschmiede u.a. mit Omer Klein, Matthias Bergmann, Peter Weiss und anderen Gästen.

Und hier wie immer noch einige Fotos :

Verfasst von: reinerwitzel | November 24, 2011

Herbstbilder

Verfasst von: reinerwitzel | November 23, 2011

Herbstzeit

Den wunderbar sonnigen Herbst verbringe ich momentan mit komponieren, der Planung neuer Projekte und mit Konzerten verschiedenster Art.
Die Herbst-Tour von „Drei im roten Kreis“ ist beendet , der Abschluß war ein schönes Konzert bei der diesjährigen „WDR3.Jazz-Cologne“ inclusive Radio-Übertragung.
Für’s nächste Jahr sind mit dem Trio wieder verschiedene Konzerte und Reisen geplant, u.a. werden wir in Frankreich, der Schweiz und in Bulgarien spielen.
In der Schweiz habe ich auch gerade einige Konzerte mit „Senor Coconut“ gespielt, einem wirklich einzigartigen Projekt des Elektro- Pioniers Uwe Schmidt aka „ATOM“, in dem er Latin-Sounds mit Elektro- Klängen mischt, unterstützt von einer achtköpfigen Live-Band u.a. mit Vibraphon UND Marimba… sehr hörenswert!
Davor habe ich noch einige Tage in Griechenland verbracht, mit Familie und dem Griechischen Weltmusik-Duo Kristi Stassinopoulou/Stathis Kaliviotis, die wiederum  griechische Musik mit elektronischen Sounds kombinieren.
Zur Zeit proben wir mit „Deephonia“ für ein Showcase, das am 27.11. im Kölner Stadtgarten stattfinden wird.

Abschließend noch ein schönes Herbstgedicht von Hermann Hesse:

Welkes Blatt

Jede Blüte wird zur Frucht,
Jeder Morgen Abend werden,
Ewiges ist nicht auf Erden
Als der Wandel als die Flucht.

Auch der schönste Sommer will
Einmal Herbst und Welke spüren.
Halte , Blatt , geduldig still,
Wenn der Wind dich will entführen.

Spiel dein Spiel und wehr dich nicht,
Laß es still geschehen.
Laß vom Winde , der dich bricht,
Dich nach Hause wehen.

Verfasst von: reinerwitzel | Oktober 25, 2011

Herbst-Tour „Drei im roten Kreis“

Oh je , die Zeit vergeht so schnell… nun ist der letzte Eintrag schon wieder einige Wochen her. Mittlerweile ist die Herbst-Tour von „Drei im roten Kreis“ fast beendet. Nach dem wunderbaren Konzert in Odessa ( siehe letzter Eintrag ) spielten wir eine Reihe von Konzerten in deutschen Städten. Ein schöner Tour-Effekt ist ja, dass man als Band immer mehr zusammenwächst und musikalisch zunehmend freier und experimentierfreudiger wird. Einige Highlights waren u.a.
die Konzerte in Kassel und Syke.
Zunehmend reifen auch die Ideen für die nächste CD, die ich im Frühjahr aufnehmen möchte. So viel sei schon verraten: die Grundfarbe wird diesmal goldgelb sein (im Vergleich zu graublau von „16mm“).
Außer den Konzerten mit „Drei im roten Kreis“ gab es noch einige schöne Auftritte, u.a. mit Sebastian Gahler und seinem Trio im Studio 672 in Köln, mit Felix Heydemann am selben Ort und mit Deephonia in Athen. Am Tag nach dem Auftritt in Athen fuhr ich noch für einen Tag auf meine Lieblingsinsel Hydra (der Ort , an dem ich irgendwann einmal alt werden möchte…), wo ich mit meinen Freunden Kristi und Stathis eine Wanderung über die Insel unternahm, die mir wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.
In Griechenland befinde ich mich auch jetzt wieder, genauer gesagt in Kineta in der Nähe von Athen, wo wir gerade mit dem „Orfeus-Trio“ für neue CD-Aufnahmen proben und ich parallel dazu weitere Inspirationen für die nächste „Drei im roten Kreis“-CD sammle.

Zu den verschiedenen Auftritten und Orten gibt es wie immer einige Bilder …

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien